jeder 3. Donnerstag im Monat ab 19:00 - Theke und Plenum der Linken Aktion

Seite >>

Der “Ideologiekritische Stammtisch”:

Mittwoch, 27.09.2017 ab 19 Uhr

"Es ist die Kritik, die die einzelne Existenz am Wesen, die besondere Wirklichkeit an der Idee mißt."
-Karl Marx

“Die Ideologie ist ein Prozeß, der zwar mit Bewußtsein vom sogenannten Denker vollzogen wird, aber mit einem falschen Bewußtsein. Die eigent­lichen Triebkräfte, die ihn bewegen, bleiben ihm unbekannt; sonst wäre es eben kein ideologischer Prozeß. Er imaginiert sich also falsche resp. schein­bare Triebkräfte. Weil es ein Denkprozeß ist, leitet er seinen Inhalt wie seine Form aus dem reinen Denken ab, entweder seinem eignen oder dem seiner Vorgänger. Er arbeitet mit bloßem Gedankenmaterial, das er unbe­sehen als durchs Denken erzeugt hinnimmt und sonst nicht weiter auf einen entfernteren, vom Denken unabhängigen Ursprung untersucht, und zwar ist ihm dies selbstverständlich, da ihm alles Handeln, weil durchs Denken vermittelt, auch in letzter Instanz im Denken begründet erscheint.”
-Friedrich Engels

“Der Stammtisch nämlich war besser als sein Ruf, den ihm ungesellige Gestalten mit starkem Distinktionsbedürfnis erfolgreich aufdrücken. Der einsam Polternde hingegen, dem es in der Kommentarspalte, der Arena des kleinen Mannes, einzig und allein darum geht, die Kontrahenten in albernen Scheingefechten fertig zu machen, hat nicht einmal mehr den Spaß, den Stammtischbrüder eben auch haben können.”
-Redaktion Bahamas

Mit dem "Ideologiekritischen Stammtisch" wollen wir einmal etwas anderes wagen: wir treffen uns einmal im Monat zu offener Diskussion oder Streitgespräch über ein bestimmtes, vorher von uns gemeinsam ausgesuchtes, kontroverses oder verzwicktes Thema. Wir haben einen Monat Zeit uns – sofern wir denn möchten – in unser nächstes Thema einzuarbeiten und legen auch einmal die "political correctness", nicht aber ein Grundmaß an guten Manieren und Höflichkeit, ad Acta.

Zur ersten Veranstaltung geben wir die Veranstaltung selbst als Thema vor: was ist Ideologie? Was ist Kritik? Was ist ein Stammtisch? Was macht, was darf, was ist Ideologiekritik überhaupt? Was kann sie und wo liegen ihre Grenzen?

Na ob das wohl gut geht?

Diskussionsbeginn 20:00

One Step Ahead + Die Uiuiuis + Gut und Günstig

Samstag, 30.09.2017 ab 19:30 Uhr

Punk + Hardcore Konzert: One Step Ahead + Die Uiuiuis + Gut und Günstig

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 6-8 Euro




One Step Ahead

Antifascist Action Musik
Hardcore Punk mit Deutsch/Englischen Texten
"Musikalisch ist das schneller, aggressiver Hardcore, ein gutes Bild School Geprügel. Perfekt geeignet um die Message lautstark in die Welt zu transportieren." Plastic Bomb
https://youtu.be/BQLamaHp-so


Die Uiuiuis
Female Punk aus Leipzig
https://youtu.be/bCD0Yjy76Ew


Gut und Günstig
Punkrock aus Siegen
https://youtu.be/pUwRbEXQ6tc

Oktober-Plenum

Sonntag, 08.10.2017 um 18 Uhr

Pflichtveranstaltung (echt!) für Veranstalter*innen und die, die welche werden wollen. Ebenso für Gruppen, die im VEB tagen, proben oder sonstwas möchten.

Früh genug dran denken!

(Und genug Sitzfleisch mitbringen, um noch da zu sein, wenn ihr drankommt. Normalerweise dauert das nicht sooo lange, aber reinkommen, “hallo, ich will was machen" sagen und mit dem Segen des Plenums wieder abhauen ist nicht!)

Ist aber im Café, gibt also auch was zu trinken, wenn`s ganz schwer zu ertragen ist. Prost!

13 Jahre P.O.R.N.O. feat. Die Keine Ahnung

Samstag, 14.10.2017 ab 20 Uhr

P.O.R.N.O. feiern sich selbst: 13 Jahre erfolgreich erfolglos!

Eintritt: 6-8 Euro

Etwas seltsamer, trashiger HC Punk mit depressiv-düster-ernsthaft -verwirrten deutschsprachigen Texten , aus Siegen und Umgebung. Man kennt uns oder hat von uns gehört.

Mit uns feiern alte Freunde: Die Keine Ahnung aus Dillenburg mit ihrem eigenwilligen "90er-Jahre-Deutschpunk-trifft-auf-rockigen -Oldschool-Punk" : Von denen habt ihr allerdings im Gegensatz zu uns garantiert schon mal gehört!

Es wird 6-8 euro kosten und wenn ihr Glück habt gibt es strennngg limitiertes Bandmerchandise... T-shirts, Aufkleber, 'ne best-of oder sowat...

sowas wirds in der Form so bald nicht nochmal geben!

Harsh Realms / When There Is None / Black Lining

Freitag, 03.11.2017 ab 20 Uhr

Achtung aufgepasst!

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr
Eintritt: 8 €



Harsh Realms aus Roosendaal in den Niederlanden machen mitgröhl-kompatiblen Punkrock mit viel Melodie und reichlich Anleihen bei Bands wie Off With Their Heads, Lawrence Arms und Co. Wer auf Mucke von Labels wie No Idea, Red Scare, Epitaph oder Fat Wreck steht, wird hier seine wahre Freude haben.
https://harshrealms.bandcamp.com/

When There Is None aus Aachen spielen deswegen so oft in Siegen, weil ihre Mischung aus Leatherface, Hot Water Music oder Jawbreaker einfach geil ist und so in Deutschland wenig Konkurrenz hat.
https://whenthereisnone.bandcamp.com/

Black Lining aus Mainz bringen die 90er zurück ins VEB mit ihrem vergrungten Skatepunk, der an beste Lookout Records-Veröfftlichungen zurückdenken lässt.
https://blacklining.bandcamp.com/

Außerdem wird feinster Schnaps für 1 € pro Schuss angeboten. Wohl bekomm's!