Künstlerstammtisch, jeden 3. Donnerstag im Monat, 18:00-19:00 Uhr

Seite >>

***Neue Homepage in Arbeit***

Diese Seite ist veraltet und wird nicht mehr aktualisiert.

Aktuelle Informationen sind weiterhin hier abrufbar: www.facebook.de/VEBPolitikKunstundUnterhaltung/

Oder hier zu erfragen: oeffentlichkeit(@)veb-siegen.de

Auch der Newsletter ist betroffen und wird erneuert.

Bambule No. 5

Samstag, 16.06.2018 ab 23 Uhr

Eintritt: 6 Euro

Trommelwirbel, Paukenschlag! Die Clubsaison neigt sich mit schnellem Schritt dem Ende, und wir gehen in die fünfte Runde.

Nach mittlerweile vier Partys, die von mal zu mal ein kleines, manchmal sogar ein größeres Stück besser wurden, gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Könnte man denken.

Auf unseren Partys steht das Gefühl im Zentrum. Niemand braucht sich verstecken, niemand muss sich beobachtet fühlen, jeder kann frei sein und sich ausleben. Genau dafür steht Techno. Dafür wollen wir stehen.

Leider kam es bei unserem 1-jährigen zu mehreren unschönen Vorfällen. Die Respektlosigkeit gegenüber der Arbeit, die man als Veranstalter betreibt und die Art und Weise wie unser aller höchstes Gut, nämlich die Magie des Moments, nur durch die Rücksichtslosigkeit einzelner mit Füßen getreten wird, werden in Zukunft nicht weiter toleriert werden. Bambule hat keinen Platz für Gewalt und handgreifliche Übergriffe, egal ob gegen Männer oder gegen Frauen.

In Zukunft wird es folglich wieder professionelle Türsteher geben müssen, die in entsprechenden Situationen entsprechend eingreifen. Wir hatten gehofft, dass die Feierkultur in Siegen erwachsen genug ist, um dies nicht notwendigerweise haben zu müssen. Wir wurden leider mit einer nicht ganz so sprichwörtlichen Ohrfeige eines besseren belehrt.

Weiterhin verweisen wir Euch auf die Jungs und Mädels in den Bambule-Shirts. Werdet ihr belästigt, bedroht oder passiert sonst irgendetwas sagt bescheid, dann wird mit Hilfe der Securitys die Situation geklärt. Als Veranstalter haben wir Hausrecht, wer sich daneben benimmt fliegt. Egal wen er kennt oder mit wem er da ist oder wie lang es noch bis zum ersten Bus in die Heimat dauert.

Aber genug der unerfreulichen Worte.

Im Zentrum steht immer noch die Musik. Und da gibt es diesmal wieder saftig was auf die Ohren. Zwischen straffem Techno, düsterer Atmosphäre und schickendem Acid wird wohl wieder jeder auf seine Kosten kommen.

Für die optische Untermalung ist natürlich auch in gewohnter Manier gesorgt. Die ein oder andere Neuerung wird's aber geben. Wär ja sonst langweilig.

Weiterhin bleiben wir uns treu und geben wie gewohnt einem jungen Talent die Chance sein Debüt vor Publikum zu geben. Kommt also wie immer früh, lohnt sich, versprochen.

Für die gewohnten 6 Taler bespielen Euch diesmal (alphabetische Order):

Alex Kurotschkin // Bambule
Banjo // Bambule
Bing // Bambule
Kosel // Bambule/Klangkabinett
Oskar // Mental Techno
Sober

Juni Plenum

Sonntag, 10.06.2018 um 18 Uhr

Pflichtveranstaltung (echt!) für Veranstalter*innen und die, die welche werden wollen. Ebenso für Gruppen, die im VEB tagen, proben oder sonstwas möchten. Früh genug dran denken! (Und genug Sitzfleisch mitbringen, um noch da zu sein, wenn ihr drankommt. Normalerweise dauert das nicht sooo lange, aber reinkommen, “hallo, ich will was machen" sagen und mit dem Segen des Plenums wieder abhauen ist nicht!) Ist aber im Café, gibt also auch was zu trinken, wenn`s ganz schwer zu ertragen ist. Prost!

Grillen

Mittwoch, 09.05.2018 ab 18 Uhr

Wir grillen, weil das Wetter gut und Donnerstag frei ist! Das wird besonders schön. Ab 18:00 geht der Grill an, ab 20:00 wird auch die Feuertonne angeschmissen, sodass wir uns in gemütlicher Atmo ordentlich die Hirse zu knallen können. Grillgut bringt jeder selbst mit, wenn jemand einen Salat machen würde - spitze! Wenn ihr das vorhabt schreibt doch in die Veranstaltung, damit wir nicht 5 mal dasselbe haben. Bis dann!    

Roter 1. Mai Theke

Dienstag, 01.05.2018 ab 18 Uhr

Natürlich findet auch dieses Jahr wieder eine offene Theke zum Roten 1. Mai statt. Ab 18 Uhr Uhr öffnet der Veb seine Tür für alle, die noch gemeinsam den ausklingen lassen wollen. Wir freuen uns auf euch!

Was macht die AFD im Bundestag?

Dienstag, 08.05.2018 ab 19 Uhr

Vortrag mit anschließendem geselligem Beisammen sein und Feiern!

Alle reden über die AfD und ihre Wahlerfolge. Gleichzeitig sorgt sie ständig für neue Schlagzeil
Aber wie verhält sie sich im Bundestag?

Referent: Dr. Gerd Wiegel. Wiegel arbeitet derzeit als Referent für Rechtsextremismus und Antifaschismus für die Fraktion Die Linke im Bundestag.

Anschließend: Befreiung - was sonst?
Theke zum Tag der Befreiung

JugendCafé No 17

Mittwoch, 18.04.2018 ab 18 Uhr

Theke wie immer. Außerdem steht der Rote 1. Mai ins Haus. Vielleicht haben ja Leute Lust Transpis dafür zu malen. Stoff, Farbe und Beamer sind vorhanden.
Kommt vorbei, bringt Eure Freund*innen, Genoss*innen und Nachbar*innen mit.
Update: Juhu! Morgen solls mega warm werden. Deshalb verschieben wir das JugendCafé nach draußen und stellen vor´n Veb den Grill. Grillgut gibt´s keins, also bringt mit, was Ihr essen wollt. Getränke sind natürlich da :-)

Thekenabend der SDAJ & DKP Siegen

Freitag, 13.04.2018 ab 20 Uhr

+++ Verstehen - Organisieren - Verändern +++

Wenn ihr mehr wollt, als nur zuzuschauen, wie immer neue Kriege für geostrategische und wirtschaftliche Interessen unser Leben zunehmend gefährden, wie die kapitalistische Wirtschaft immer mehr Arbeitsleistung, Flexibilität und immer mehr Lohnsenkungen aus uns ArbeitnehmerInnen rauspresst während sie Millionen ohne Arbeit lässt und dem Hartz4 System aussetzt, wie die Umweltzerstörung unsere Lebensgrundlage vernichtet, dann werdet aktiv!

Wir in der DKP Siegen Olpe HSK & SDAJ Siegen, haben uns organisiert, weil wir uns mit diesen Entwicklungen nicht abfinden und etwas ändern wollen. Auf unserem Weg freuen wir uns über jede*n Mitstreiter*in.

Habt ihr Interesse an unserer Arbeit und möchtet uns kennenlernen? Dann besucht doch einen unserer ein mal im Monat stattfindenden Thekenabende im VEB Politik, Kunst und Unterhaltung. Egal ob ihr mit uns in offener, angenehmer Atmosphäre über politische Fragen diskutieren möchtet, welche euch unter den Nägeln brennen oder einfach nur in solidarischer Gesellschaft ein Feierabendbier trinken möchtet: Alle sind herzlich willkommen. Wie immer gibt es günstige und leckere Getränke, Kickermatches und Musik.

+++++++++++++++++++Kommt vorbei!+++++++++++++++++++++

Mobi-Veranstaltung für Dortmund (14.04.2018)

Dienstag, 10.04.2018 um 20 Uhr

Die Dortmunder Nazis der Partei "Die Rechte" mobilisieren für den 14. April 2018 europaweit zu einem Naziaufmarsch gemeinsam mit weiteren europäischen Nazis unter dem Motto "Europa erwache".

Um diesen Aufmarsch mit so vielen Leuten wie möglich zu verhindern, machen wir eine Mobi-Veranstaltung am 10.April um 20 Uhr im VEB. Dort werden wir gemeinsam unsere Anreise planen, zur Situation vor Ort informieren und weitere Fragen klären.
Kein Fußbreit den Faschist*innen!
Kommt vorbei und bringt auch andere Interessierte mit!

Alerta! Alerta!

1. April-Theke

Sonntag, 01.04.2018 ab 19 Uhr

1. April, das neue Semester beginnt, nächster Tag ist frei und noch genügend andere Gründe eine Theke zu machen.
Also kommt vorbei.

Junkfest II

Samstag, 07.04.2018 ab 17:30 Uhr

MORE JUNK FOR THE PUNX!!!

Eintritt: 13 € regulär / 8 € für unter 18jährige (mit Ausweis)

Siegens klebrigstes Punkfestival geht in die zweite Runde! Schweiß, Exzess, Gummipommes und 7 Bands aus Deutschland, der Schweiz, Belgien und den Niederlanden erwarten euch im VEB beim JUNKFEST Nr. 2.

Weitere Infos, Fotos, Videos zum Festival bei Petty Punkshows!



LINE-UP:

MARCH aus Breda (NL)
Rotziger Punkrock mit Frauengesang, der ein Distillers-Comback überflüssig macht
Hören: https://marchofficial.bandcamp.com/
Kucken: https://www.youtube.com/watch?v=LKoRo2WhbIs

Midrake aus Bern (SUI)
Ramones-mit-Weezer-Cocktail ohne dämliches Obst
Hören: https://midrake.bandcamp.com/releases
Kucken: https://www.youtube.com/watch?v=q1JCd7LvHDU

All Aboard! aus Mönchengladbach
Melodischer Punkrock für alle Lebenslagen
Hören: https://allaboard.bandcamp.com/
Kucken: https://www.youtube.com/watch?v=eipQiFYdy28

Captain Kaiser aus Kempen (BE)
Belgischer Bier-Punk
Hören: https://captainkaiser.bandcamp.com/releases
Kucken: https://www.youtube.com/watch?v=5iEG0ZQsQ1Y

NEON BONE aus Münster
Pop-Punk für hoffnungslose Romantiker
Hören: https://neonbone.bandcamp.com/
Kucken: https://www.youtube.com/watch?v=sYaE4TcbEMU

Lifewentpear aus Köln
Wie wenn Leatherface und Hot Water Music Sex hätten
Hören: https://lifewentpear.bandcamp.com/releases
Kucken: https://www.youtube.com/watch?v=ocP73-8Nm4k

Frozen Acid aus Lennestadt
Reibeisenpunk ausm Sauerland
Hören: https://frozenacid.bandcamp.com/
Kucken: https://www.youtube.com/watch?v=mAFoufaWPP8

Überyou + Hell&Back

Freitag, 18.05.2018 ab 20 Uhr

Manchmal kommen sie wieder!

Einlass: 20 Uhr
Eintritt: 7 Euro


Petty Punkshows freut sich euch einen Melodic-Punk Doppelpack zu präsentieren!

Manch einer erinnert sich vielleicht noch an die fünf betrunkenen Schweizer die letztes Jahr beim Junkfest die zweifelhafte Ehre hatten, als letztes auf die Bühne zu dürfen. Vielleicht erinnert ihr euch auch noch an eine grandiose Show mit vielen Highfives und einem unfreiwilligen Geburtstags-Stagedive? Jetzt sind Überyou wieder da, nachdem sie zu Beginn des Jahres mit einer Südostasien-Tour einen weiteren Kontinent auf ihrer Liste abgehakt haben! Freut euch auf rasiermesserscharfe Riffs, Stadiontaugliche Refrains und die 100% positive Energie der Züricher Weltenbummler.
https://www.youtube.com/watch?v=BU1MUR8MDkc

Zum ersten mal im heiligen VEB sind HELL & BACK aus Stuttgart, spätestens seit ihrem letzten Album "Slowlife" eine der großartigsten Bands aus Deutschland, die melodischen Punkrock im Fahrwasser von Iron Chic oder Hot Water Music spielt. Perfekt arrangierte Songs mit oft mehrstimmigem Gesang und mitreißenden Hooks, gepaart mit cleveren Texten.
https://www.youtube.com/watch?v=dNdaY_kNGrU

JugendCafé No 16

Mittwoch, 21.03.2018 ab 18 Uhr

Auf jeden Fall gibt´s wie immer eine Theke. Vielleicht wird auch noch was zum Thema Hausbesetzungen angeboten..? Wer weiß, wer weiß.
Also: Komm vorbei, bring Deine Freund*innen und Genoss*innen mit.

HERAUS ZUM ROTEN 1.MAI!


Heraus zum Roten 1. Mai 2018!

Programm
13.00 Uhr Demo ab Siegerlandhalle
14.00 Uhr Kundgebung und Maifeier

- Mechthild Boller-Winkel
Gewerkschaftssekretärin, ver.di

- Stephan Klenzmann
IG Metall-Gewerkschafter

- Sven Gringmuth
Dozent, GEW

- Mise en.Scene
Fiesta – Ska – Punk, Belgien

- Sven Panne
Rockchansons, Hamburg

- Anno (Sternwarte)
DJ, Siegen

- Kurdische Musik und Tänze
- Speisen und Getränke
- Infostände
- Hüpfburg

Aufruf 2018: www.heraus-zum-roten-1mai.de/2018.html

Mai Plenum

Sonntag, 13.05.2018 um 18 Uhr

Pflichtveranstaltung (echt!) für Veranstalter*innen und die, die welche werden wollen. Ebenso für Gruppen, die im VEB tagen, proben oder sonstwas möchten.

Früh genug dran denken!

(Und genug Sitzfleisch mitbringen, um noch da zu sein, wenn ihr drankommt. Normalerweise dauert das nicht sooo lange, aber reinkommen, “hallo, ich will was machen" sagen und mit dem Segen des Plenums wieder abhauen ist nicht!)

Ist aber im Café, gibt also auch was zu trinken, wenn`s ganz schwer zu ertragen ist. Prost!

RaBauKi Theke

Mittwoch, 02.05.2018 ab 20 Uhr

Offene Theke von und mit RaBauKi. Jeden ersten Mittwoch im Monat!

Der "Ideologiekritische Stammtisch"

Donnerstag, 29.03.2018 ab 19 Uhr

"Wir müssen mal über ''Nationalsozialismus'' und ''Faschismus'' reden..."

Begriffe wie "Faschist", "Faschistisch", "Faschistoid", "Nazi" scheinen immer beliebiger zu werden, oder waren sie als Fremdbezeichnungen nicht immerschon umstrittene Kampfbegriffe?

Da gab es mal eine Mauer in Berlin die als "antifaschistischer Schutzwall" galt und mit der DDR sogar einen "antifaschistischen Staat", Josef Stalin galt die gesamte Sozialdemokratie als "Sozialfaschismus" und jedweder, besonders linker, Sezessionismus von der UDSSR als "Sozial Nationalismus".In Deutschland und Italien hingegen galten den (Sozial-) Demokraten der Stalinismus und die KPD als "Rotfaschistisch". Faschisten sind offenbar fast alle, vor allem aber immer die Anderen.

In den letzten Jahrzehnten ist von "islamischem Klerikalfaschismus" die Rede und ein Recep Tayyip Erdo?an wird als "Islamfaschist" eingeordnet.Die AFD und andere rechte Parteien in Europa werden als "Faschistisch" bezeichnet ebenso wie Wladimir Putin, Donald Trump oder Bashar El Assad "Faschisten" genannt werden.

Evtl. hilft ein Blick auf die historische Genese des Nationalsozialismus und Faschismus weiter? Die Wurzeln des deutschen "Nationalen Sozialismus" reichen zurück bis zu Bismarcks Sozialgesetzen und ehemaligen deutschen Linkshegelianern mit denen sich schon Karl Marx u.a. in seiner "Deutschen Ideologie" auseinandergesetzt hat.Andere Wurzeln eines "protofaschismus" werden bereits im Jabobinertum, während der französischen Revolution attestiert.Tatsächlich werfen vor allem Konservative Kreise gerne ein ,dass Nationalsozialismus/Faschismus doch eigentlich eher "Links" seien.Teile der späteren NSDAP wurzelten tatsächlich in der sudetendeutschen Sozialdemokratie und der italienische Fachismus und spanisch-französische Faschismus und Falangismus gingen zumindest zum Teil auf Strömungen der Syndikalistischen/Gewerkschaftlichen, teils sogar anarchistischen, Bewegungen zurück welche "Die Nation" für sich entdeckt hatten. Trotzdem entwickelten sich faschistische Staaten die langlebiger waren, wie Spanien unter dem Franco-faschismus oder Chile unter Pinochet, zu relativ wirtschaftsliberalen Systemen.

Die Idee eines "dritten Weges" zwischen Kommunismus und demokratischem Liberalismus, verschieden vom traditionellen Konservatismus und Nationalismus der älteren, monarchistischen, Prägung, ist bis heute zentrales Element zumindest jener Gruppen und Parteien die sich selbst immernoch auf den historischen faschismus/Nationalsozialismus beziehen.

Natürlich sind all diese Einwürfe suggestiv, dürften aber zu einer interessanten Diskussion beitragen und das Thema "Querfront" wird nicht zu vernachlässigen sein ...

Soli-Theke gegen den §219a StGB

Donnerstag, 15.03.2018 ab 20 Uhr

Nach dem Fest ist vor der Theke.

Wir haben noch jede Menge Soli-Getränke und diese könnt ihr für wenig Geld und wichtigen Zweck am Donnerstag erwerben und mit uns einen gemütlichen Abend an der Theke verbringen.

Hier ein paar Infos zum Soli-Zweck:
Wenn Ärzt*innen in Deutschland Werbung für Schwangerschaftsabbrüche machen, werden sie dafür angezeigt, angeklagt und verurteilt (das Prominenteste Beispiel dafür ist die Gießeener Ärztin Kristina Hänel). Laut §219a StGB (ein Paragraph, der aus dem Jahr 1933 stammt) ist dies nämlich verboten. Dieses Gesetz ermöglicht es Abtreibungsgegener*innen Ärtzt*innen, die Schwangerschaftabbrüche durchführen und diese Durchführung bewerben, anzuzeigen und einzuschüchtern.

§ 219a Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft
(1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) seines Vermögensvorteils wegen oder in grob anstößiger Weise
1. eigene oder fremde Dienste zur Vornahme oder Förderung eines Schwangerschaftsabbruchs oder
2. Mittel, Gegenstände oder Verfahren, die zum Abbruch der Schwangerschaft geeignet sind, unter Hinweis auf diese Eignung anbietet, ankündigt, anpreist oder Erklärungen solchen Inhalts bekanntgibt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Dieser Paragraph passt unseres Erachtens nach nicht in die heutige Zeit! Er trägt dazu bei, dass Ärzt*innen kriminalisiert werden, wenn sie über Schwangerschaftabbrüche aufklären. Wenn Frauen vor der Entscheidung stehen, eine Abtreibung durchführen zu lassen oder nicht, stehen sie unter einer extremen psychischen Belastung, weswegen ihnen der Zugang zu einer neutralen und qualifizierten Beratung möglich sein sollte.
Stattdessen werden Ärzt*innen wie Kristina Hänel dafür kriminalisiert, dass sie Informationen über die gesetzlichen Voraussetzungen und über Methoden und Risiken eines Schwangerschaftabbruchs informieren.

Kristina Hänel wurde zuletzt vom Gießener Amtsgericht zu einer Geldstrafe in Höhe von 6000 € verurteilt, weitere Kosten im Kampf um die Abschaffung des Paragraphen kommen hinzu. Wir zeigen uns solidarisch mit Kristina Hänel und allen anderen Ärzt*innen , die nach §219a angeklagt sind und möchten sie daher mit dem Erlös des Soli-Verkaufs finanziell unterstützen.
Hier gibt es weitere Infos:
https://solidaritaetfuerkristinahaenel.wordpress.com/

Offene Theke - Ohne Müll und ohne Anlass

Samstag, 10.03.2018 ab 19:30 Uhr

Offene Theke - Bier 1,5€, alles wie immer.
Vielleicht kann man das neue Album von Die Keine Ahnung hören (Marburg - nicht Köln).
Vielleicht gibts was zu knabbern.
Aber ganz sicher gibt es gute Unterhaltung, Theke, Kicker und ne Dartscheibe.

Punk + Pizza Party

Samstag, 24.03.2018 ab 19 Uhr

Wir servieren euch die beste Pizza der Stadt und als Beilage den leckersten Punkrock aller Zeiten!

Eintritt frei

Pizza zum kleinen Preis, Vegetarisch/Vegan, ab 19 Uhr, solange der Vorrat reicht.
Bier 1,50€
Schnäpschen sind auch am Start.