Künstlerstammtisch, jeden 3. Donnerstag im Monat, 18:00-19:00 Uhr

Bambule No. 5

Samstag, 16.06.2018 ab 23 Uhr

Eintritt: 6 Euro

Trommelwirbel, Paukenschlag! Die Clubsaison neigt sich mit schnellem Schritt dem Ende, und wir gehen in die fünfte Runde.

Nach mittlerweile vier Partys, die von mal zu mal ein kleines, manchmal sogar ein größeres Stück besser wurden, gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Könnte man denken.

Auf unseren Partys steht das Gefühl im Zentrum. Niemand braucht sich verstecken, niemand muss sich beobachtet fühlen, jeder kann frei sein und sich ausleben. Genau dafür steht Techno. Dafür wollen wir stehen.

Leider kam es bei unserem 1-jährigen zu mehreren unschönen Vorfällen. Die Respektlosigkeit gegenüber der Arbeit, die man als Veranstalter betreibt und die Art und Weise wie unser aller höchstes Gut, nämlich die Magie des Moments, nur durch die Rücksichtslosigkeit einzelner mit Füßen getreten wird, werden in Zukunft nicht weiter toleriert werden. Bambule hat keinen Platz für Gewalt und handgreifliche Übergriffe, egal ob gegen Männer oder gegen Frauen.

In Zukunft wird es folglich wieder professionelle Türsteher geben müssen, die in entsprechenden Situationen entsprechend eingreifen. Wir hatten gehofft, dass die Feierkultur in Siegen erwachsen genug ist, um dies nicht notwendigerweise haben zu müssen. Wir wurden leider mit einer nicht ganz so sprichwörtlichen Ohrfeige eines besseren belehrt.

Weiterhin verweisen wir Euch auf die Jungs und Mädels in den Bambule-Shirts. Werdet ihr belästigt, bedroht oder passiert sonst irgendetwas sagt bescheid, dann wird mit Hilfe der Securitys die Situation geklärt. Als Veranstalter haben wir Hausrecht, wer sich daneben benimmt fliegt. Egal wen er kennt oder mit wem er da ist oder wie lang es noch bis zum ersten Bus in die Heimat dauert.

Aber genug der unerfreulichen Worte.

Im Zentrum steht immer noch die Musik. Und da gibt es diesmal wieder saftig was auf die Ohren. Zwischen straffem Techno, düsterer Atmosphäre und schickendem Acid wird wohl wieder jeder auf seine Kosten kommen.

Für die optische Untermalung ist natürlich auch in gewohnter Manier gesorgt. Die ein oder andere Neuerung wird’s aber geben. Wär ja sonst langweilig.

Weiterhin bleiben wir uns treu und geben wie gewohnt einem jungen Talent die Chance sein Debüt vor Publikum zu geben. Kommt also wie immer früh, lohnt sich, versprochen.

Für die gewohnten 6 Taler bespielen Euch diesmal (alphabetische Order):

Alex Kurotschkin // Bambule

Banjo // Bambule

Bing // Bambule

Kosel // Bambule/Klangkabinett

Oskar // Mental Techno

Sober